Menü

Karfreitag

In der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen geht es in der Regel darum, Schmerzen zu lindern, Lähmungen oder Gefühlsstörungen zu behandeln, manchmal auch um Vermeidung oder Besserung von Querschnittsyndromen. Leider gibt es aber auch in der Wirbelsäulenchirurgie Krankheitsverläufe, die trotz aller Bemühungen … Weiterlesen

Der unerwartete Wirbelsäulenbefund

Herbert C. konnte schon seit langer Zeit nicht mehr gut gehen. Er ist stark übergewichtig und war meist nach ca. 100 Metern Gehstecke schon so kurzatmig, dass er sich dann bereits für einige Minuten ausruhen musste. Sein Hausarzt hatte durch … Weiterlesen

Ein steiniger Weg zur Diagnose

Herr M. (68 J.) betritt den Untersuchungsraum. Er geht an Gehstützen und setzt mühsam ein Bein vor das andere. Sein erster Satz ist geprägt von einer langen Krankengeschichte. „Keiner hat bisher die Ursache meiner Gehstörungen gefunden. Ich glaube inzwischen schon … Weiterlesen

Muttertag im Krankenhaus

Am Vorabend des Muttertags brachte der Sohn die 77-jährige Frau K. voller Verzweiflung in die Notaufnahme. Die Schmerzen in den Schultern und den Armen seien so schlimm geworden, dass die Patientin kaum noch die Finger oder Arme bewegen könne und … Weiterlesen

Das Kreuz mit dem Kreuz

„Warum kann mir bloß keiner helfen?“ Durchaus verzweifelt kommt der 32-jährige Christoph P. in unsere Ambulanz, der seit 4 Monaten unter Schmerzen im rechten Gesäß und im hinteren Oberschenkel leidet. Dem jungen, sportlich schlanken Mann hätte man auf dem ersten … Weiterlesen

Ein Bandscheibenvorfall ist kein Bandscheibenvorfall

  „Herr Doktor, sie müssen mir helfen, ich habe einen dreifachen Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule!“ Diese Aussage müsste eigentlich das Herz eines jeden operativ tätigen Neurochirurgen oder Wirbelsäulenchirurgen höher schlagen lassen. Drei Operationen oder alternativ eine Operation in drei Höhen … Weiterlesen

Herzinfarkt oder Bandscheibenvorfall?

Herzrasen, Brustschmerzen, Schwindelsymptome, selten sogar kurze Bewusstlosigkeit – diese Beschwerden führten Tobias M. immer wieder in die Notaufnahme und zum Kardiologen. Es hatte sich aber nie eine Ursache gefunden. Auch während eines Krankenhausaufenthaltes in einer neurologischen Abteilung blieb die Diagnose … Weiterlesen

Die Schubkarre

Herr F. wird notfallmäßig von seinem Hausarzt bei einem Orthopäden vorgestellt. Am Vortag habe er seinen Garten „in Schuss“ gebracht, so Herr F. Die mehrstündige Arbeit beinhaltete unter anderem mehrere Gemüsebeete mit neuer Muttererde zu bedecken. Im Laufe des Abends … Weiterlesen

Die Fehldiagnose

Eigentlich hatte sich Hannah S. geschworen, keine weiteren Eingriffe mehr vornehmen zu lassen. Nach zwei Hüftoperationen hatte sie immer noch Schmerzen und war entsprechend enttäuscht. Daher lehnte sie zunächst entrüstet ab, als wir ihr eine Operation an der Wirbelsäule empfahlen. … Weiterlesen